Neue Funktion: So markiert ihr Ideen als ausprobiert

  • Share
  • Ihr habt auf Pinterest eine Idee entdeckt und umgesetzt. Schön! Und nun? Vielleicht habt ihr ja gerade euren ersten selbstgestrickten Pullover fertig gestellt oder bemerkt, dass das Brownie-Rezept, von dem gerade alle schwärmen, noch ein wenig Butter vertragen könnte (was für eine Überraschung ...). Ideen wie diese könnt ihr auf Pinterest jetzt als „ausprobiert“ markieren.

    Ein Häkchen für jede ausprobierte Idee

    Wenn ihr das nächste Mal etwas bastelt, besucht oder umsetzt, auf das ihr auf Pinterest gestoßen seid, tippt einfach auf das neue Häkchen, um zu sagen: „Ich hab‘s ausprobiert.“ Ihr könnt auch Feedback, Hinweise und Fotos hinzufügen, um anderen bei der Entscheidung zu helfen, ob sie auch einen Versuch wagen sollten.

    Neues entdecken und ausprobieren

    Das Feedback von Nutzern, die einen Pin ausprobiert haben, wird direkt auf dem Pin angezeigt. Ihr könnt einfach weiterscrollen, um euch ihre Erfahrungen durchzulesen. Vielleicht findet ihr ja ein paar nützliche Tipps und Tricks.

    Eine Chronik eurer ausprobierten Ideen

    Alle Pins, die ihr ausprobiert habt, werden übrigens in einem neuen Abschnitt in eurem Profil angezeigt. So findet ihr Sachen, die euch beim ersten Mal überzeugt haben, problemlos wieder – etwa das Rezept für euren Lieblingscocktail oder das Kurhotel, das ihr noch einmal besuchen wollt.

    Die neue Funktion wird ab heute eingeführt und im Laufe der nächsten Wochen sollte sie dann jeder sehen können. Achtet darauf, dass ihr immer die aktuelle Pinterest-App habt, um keine unserer tollen neuen Funktionen zu verpassen. Wir sind gespannt auf eure ausprobierten Ideen!

    Britta hat gerade Pins von ihrer Pinnwand Südafrika & Namibia ausprobiert.